Wie werden die erforderlichen Einlagen (Margin) berechnet?

1. Verwendung des Handelsrechners.

2. Nach der Formel.

Die Margin wird nach folgender Formel berechnet:

<Margin> = <Kontraktgröße> / <Hebel>

wobei:
Kontraktgröße - das Volumen der Order in der Basiswährung des gehandelten Handelsinstruments ist (die erste Währung im Ticker). Ein Ordervolumen von 1 Lot entspricht bei allen Währungspaaren immer 100.000 Einheiten der Basiswährung des Instruments.
Hebel - die Größe des Hebels ist.

Beispiel:

Sie kaufen 1 Lot von EURUSD.
Kontowährung: EUR.
Hebel: 1:100.

<Margin> = 100.000 / 100 = 1.000 EUR

Wenn Ihre Kontowährung von der Basiswährung des Instruments abweicht, müssen Sie den Margin-Betrag mit dem Kurs, zu dem Ihre Position eröffnet wurde, in die Kontowährung umrechnen.

Beispiel:

Sie kaufen 1 Lot von EURUSD.
Kontowährung: USD.
Margin in der Basiswährung des Vermögenswertes: 1.000 EUR.
Aktueller Kurs für EURUSD: 1,2345.

<Margin> = 1.000 * 1,2345 = 1.234,50 USD