Wie berechnet man die Kosten von einem Punkt?

Die Kosten von 1 Punkt beim Kurs des Finanzinstruments werden nach folgender Formel berechnet:

<Kosten von 1 Punkt> = (Kontrakt * (Kurs + Ein Punkt)) - (Kontrakt * Kurs)

wobei:
Kontrakt – die Kontraktgröße ist.
Kurs – die aktuelle Quotierung für das Instrument ist.
Ein Punkt – die Größe von 1 Punkt ist.

Beispiel:

Berechnen wir die Kosten von 1 Punkt für eine Long-Position in EURGBP in Höhe von 1 Lot, die auf dem Konto mit USD als Basiswährung zum Kurs von 0,8365 eröffnet werden soll.

Kontrakt: 100.000 (1 Lot sind 100.000 Einheiten der Basiswährung).
Kurs: 0,8365.
Ein Punkt: 0,0001.

<Kosten von 1 Punkt> = (100.000 * (0,8365 + 0,0001)) - (100.000 * 0,8365) = 10,00 GBP

Um diesen Betrag in die Kontowährung umzurechnen, müssen Sie ihn mit dem aktuellen Kurs für GBPUSD multiplizieren.

10,00 GBP * 1,5417 = 15,47 USD

Um die Kosten von 1 Punkt für ein bestimmtes Instrument schnell zu ermitteln, empfehlen wir die Verwendung des Handelsrechners.