Wie schützen Sie Ihr Konto selbst vor negativen Kontosalden?

Das Traden auf dem Forex-Markt ist immer mit einem hohen Risiko verbunden. Um Ihr Konto dennoch vor negativen Kontosalden zu schützen, stehen Ihnen bei RoboForex drei Standard-Werkzeuge zur Verfügung:

  •  

    Stop Loss Level

    Platzieren Sie Ihren Stop Loss mit Bedacht um Ihre Einlagen vor starken und schnellen Kursbewegungen in Volatilen Märkten zu schützen.

  •  

    Ordervolumen

    Es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Transaktionen mit einem Gewinn geschlossen werden können und aus diesem Grund sollte das Ordervolumen in einem angemessenem Verhältnis zum Gesamtvolumen und der Anzahl der offenen Positionen stehen.

  •  

    Hebel

    Der Hebel ist ein weiteres wichtiges Werkzeug um Ihr Risiko zu managen. Umso größer Ihr Hebel ist umso größer ist auch das potentielle Risiko und die Chance.

Eine Frage stellen

Benötigen Sie Hilfe? Klicken Sie auf das Symbol in der unteren rechten Ecke der Seite und erhalten Sie eine Antwort auf Ihre Frage.

Oder füllen Sie das untere Feld mit Ihrer Telefonnummer aus und wir rufen Sie zurück.

Rückruf
Eine Frage stellen